Dietmar Bär und Bastian Pastewka lesen Kafkas „Die Verwandlung“

2011
03.21

von Corinna Müller

Was könnte es für einen schöneren Ort für Kafkas „Verwandlung“ geben als das „Literaturschiff“ der RheinEnergie? Das dachten sich auch unzählige Menschen an diesem frühlingshaften Abend und versammelten sich vor dem Steg. Eine heitere und ausgelassene Stimmung lag in der Luft. Aber wie könnte es auch anders sein, bei der bevorstehenden Veranstaltung? Um kurz vor halb sechs machte sich auch Dietmar Bär langsam auf den Weg zu seiner Verabredung mit Bastian Pastewka, der vermutlich schon sehnlichst nach seinem Kollegen Ausschau hielt.

Nach dem schnellen Einlass und der, wie immer sehr aufregenden Platzwahl, wartete das Publikum gespannt auf das Künstlerduo. Punkt 18 Uhr war es dann so weit: die beiden Herren unscheinbar und klassisch in schwarz-weiß gekleidet auf der Bühne. Ein kurzer Händedruck und schon ließen sie sich in den zwei Sesseln nieder, die aus der Zeit meiner Großmutter stammen könnten. Eine schier undefinierbare Farbe, ein seltsamer Stoff. Dennoch genau richtig für diesen Anlass. Kafka hätte sicher ebendieses Bühnenbild für sich selbst gewählt.

Als die ersten Zeilen gelesen waren, machte sich das Schiff auf den Weg über den Rhein. Wir schipperten gen Sonnenuntergang…

Der etwas forsche und flinke Bastian Pastewka hatte bereits nach den ersten Sätzen einige Lacher auf seiner Seite. Er packte den Kern dieser schwarzhumoristischen Geschichte beim Schopf und machte eine typische „pastewkanische“ Vorstellung daraus. Immer etwas flotter, immer ein wenig frecher. Hingegen brachte sein Kollege Dietmar Bär dem ganzen ein bisschen Ruhe entgegen. Langsam, oftmals schwermütig und behäbig trug er seinen Text vor. Seine dunkle Stimme erfüllte den großen Raum. Unterschiedlicher könnten die beiden gar nicht sein und doch harmonierten sie so unglaublich gut, dass ich ihnen jedes Wort, jede Geste abgenommen habe.

Für mich war es ein unvergesslicher und, trotz Kafkas Schwermütigkeit, ein humorvoller Abend!

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


*

762,537 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>